Wir l(i)eben Gesundheit! | über 15'000 Produkte | Lieferung aus der Schweiz | Versandkostenfrei ab CHF 75.-

wellvida ag
11.04.2024

Hast du Lust, deine Glückshormone zu aktivieren? Dann lies unbedingt weiter:

Für die Stimmung - Serotonin

Geniesse die Sonne: Nutze jede Gelegenheit, um die wärmenden Sonnenstrahlen zu geniessen. Sonnenlicht fördert die Produktion von Serotonin, was deine Stimmung verbessern kann.

Meditation: Nimm dir Zeit für eine Meditation, um deinen Geist zu beruhigen und Stress abzubauen.

Bewegung: Ob ein kurzer Spaziergang am Mittag oder eine Sporteinheit, Bewegung ist grossartig, um dein Wohlbefinden zu steigern.

Natur erleben: Gehe in der Natur spazieren, idealerweise im Wald. Waldbaden hat nachweislich positive Effekte auf das Wohlbefinden.

Magnesiumzufuhr: Magnesium unterstützt die Funktion von Nervensystem und Muskeln und kann damit indirekt die Serotoninproduktion fördern.

Für die Liebeshormone – Oxytocin

Berührungen: Ob eine Umarmung oder das Kuscheln mit einem geliebten Menschen, Berührungen fördern die Ausschüttung von Oxytocin.

Interaktion mit Babys oder Haustieren: Halte ein Baby im Arm oder streichle ein Haustier. Diese Interaktionen können Oxytocin freisetzen.

Umarmungen: Umarme Menschen, die dir nahestehen, um dein Oxytocin-Level zu erhöhen.

Komplimente geben: Verteile Komplimente, auch an Fremde. Positive Interaktionen mit anderen können Oxytocin freisetzen.

Liebesbriefe schreiben: Schreibe einen liebevollen Brief oder eine Nachricht an jemanden, der dir wichtig ist.

Für die Belohnungshormone – Dopamin

Eigene Erfolge feiern: Nimm dir Zeit, um deine Erfolge zu feiern, auch die kleinen. Dies fördert die Dopaminausschüttung.

Lieblingsessen geniessen: Gönn dir dein Lieblingsessen. Das Essen von Leckerem kann das Belohnungszentrum im Gehirn stimulieren.

Aufgaben erledigen: Erledige eine Aufgabe, die du lange vor dir hergeschoben hast. Das Gefühl der Erleichterung danach ist unbezahlbar.

Sich selbst belohnen: Kauf dir die Schuhe, die du schon lange willst, oder gönn dir einen Tag im Spa. Sich selbst zu verwöhnen, kann Dopamin freisetzen.

Für Schmerzhemmer - Endorphin

Fitness-Training: Powere dich im Fitnessstudio aus. Kraftvolle Workouts können Endorphine freisetzen.

Komödien schauen: Schau dir lustige Filme oder Serien an, um zu lachen und Endorphine zu fördern.

Bitterschokolade naschen: Schokolade, besonders dunkle Sorten, kann die Stimmung heben und Endorphine ausschütten.

Lachen und Lächeln: Steh auf, lache über dich selbst und lächle andere an. Lachen ist eine effektive Methode, um Endorphine freizusetzen.

Viel Spass beim "Testen" und aktiviere deine Glückshormone!

Passende Artikel zu diesem Thema

Autor
Mark Ehrsam
Tags
Mentale Gesundheit

Ähnliche Beiträge