30.05.2024

Wenn die Tage länger und wärmer werden, verbringen wir gerne mehr Zeit im Freien. Die Sonne hebt die Stimmung und tut gut, aber zu viel davon kann deiner Haut schaden. Daher ist es wichtig, dass du deine Haut richtig schützt und pflegst. Hier sind einige grundlegende Tipps, wie du deine Haut diesen Sommer gesund und strahlend halten kannst.

1. Wähle den richtigen Sonnenschutz

Nicht jeder Sonnenschutz ist gleich. Es ist entscheidend, dass du ein Produkt wählst, das sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen blockiert. Schau auf die Verpackung: Produkte mit „Breitspektrum“-Schutz sind empfohlen. Ein Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 30 ist empfehlenswert. Denke daran, den Sonnenschutz alle zwei Stunden erneut aufzutragen, besonders nach dem Schwimmen oder wenn du viel schwitzt.

Siehe auch den Blog «Welcher Sonnenschutz ist für meine Hauttyp der Richtige».

2. Vermeide die Mittagssonne

Die Sonne ist zwischen 10 Uhr morgens und 16 Uhr nachmittags am stärksten. Versuche, in diesen Stunden direkte Sonneneinstrahlung zu meiden. Wenn du draussen bist, suche Schatten unter einem Baum, einem Schirm oder anderen Schutzvorrichtungen. Also ist über den Mittag  «Siesta» in einer Hängematte angesagt und nicht «bräteln» an der vollen Sonne.

3. Trage schützende Kleidung

Kleidung kann eine der besten Formen des Sonnenschutzes sein. Trage langärmelige Hemden, Hosen und einen breitkrempigen Hut, um deine Haut zu schützen. Es gibt auch Kleidung, die speziell mit UV-Schutz hergestellt wird, was eine grossartige Option ist, wenn du viel Zeit im Freien verbringst. Einige Marken verkaufen T-Shirts mit UV-Blocker, was durchaus sinnvoll ist, wenn du längere Zeit auf dem SUP oder im Kajak auf dem See oder Meer rumpaddelst. Denn beim Paddeln auf dem Wasser kann es tatsächlich so erscheinen, als wäre die Sonne stärker. Dies liegt daran, dass die Sonnenstrahlen direkt auf dich treffen und zusätzlich das Wasser als Reflektor wirkt. Das Wasser reflektiert die Sonnenstrahlen, was zu einer erhöhten UV-Exposition führt. Als blonde «Bratwurst», weiss ich wovon ich spreche .

4. Achte auf deine Augen

Nicht nur deine Haut, auch deine Augen müssen vor UV-Strahlen geschützt werden. Trage Sonnenbrillen mit 100% UV-Schutz. Die Form der Brille kann auch helfen, deine Augen besser zu schützen – Modelle, die die Seiten deiner Augen abdecken, sind besonders vorteilhaft. Es gibt auch coole Brillen mit UV-Schutz .

5. Nachsorge für die Haut

Nach einem Tag in der Sonne ist es wichtig, deiner Haut etwas Gutes zu tun. Aloe Vera-Gels oder spezielle After-Sun-Lotionen können helfen, die Haut zu beruhigen und Feuchtigkeit zu spenden. Wenn du einen Sonnenbrand bekommen hast, ist es besonders wichtig, die Haut zu kühlen und zu hydratisieren oder zu befeuchten

6. Hydration ist der Schlüssel

Deine Haut braucht von innen heraus Feuchtigkeit, besonders an heissen Tagen. Stelle sicher, dass du genug Wasser trinkst (also das Bierchen erst am Abend). Das hilft nicht nur deiner Haut, sich zu regenerieren, sondern unterstützt auch all deine Körperfunktionen.

7. Ernährung und Hautgesundheit

Was du isst, spielt auch eine Rolle für die Gesundheit deiner Haut. Lebensmittel reich an Antioxidantien können helfen, deine Haut vor Schäden durch die Sonne zu schützen. Tomaten, Karotten, Beeren und grünes Blattgemüse sind grossartige Optionen, die deine Hautpflegeroutine von innen unterstützen. Wobei eine legendäre «Rakete» (also die legändere Glace) kommt durchaus als Option für mich in Frage (oder was meinst du?)

8. Überwache deine Haut

Achte auf Veränderungen deiner Haut, wie neue Muttermale oder Veränderungen bestehender Muttermale. Bei Unsicherheiten oder auffälligen Veränderungen ist es ratsam, einen Hautarzt aufzusuchen.

Sommer bedeutet Spass in der Sonne, aber es ist wichtig, dass du deine Haut nicht vernachlässigst. Mit den richtigen Vorsichtsmassnahmen kannst du die sonnigen Tage geniessen, ohne dir Sorgen um Hautschäden machen zu müssen. Bleib sicher und schütze deine Haut!

Viel Spass an der Sonne!

Dein Wellvida-Team

Passende Artikel zu diesem Thema

Autor
Isabelle Ruef dipl. Drogistin HF
Tags
Pflege & Beauty

Ähnliche Beiträge