Bort ActiveMed Kniebandage

Mehr von Bort

mit lokaler Druckpelotte aus flexiblem Material um die Kniescheibe

1 Stück
CHF 52.15

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gratislieferung ab einem Bestellwert von CHF 75.-

Wenige an Lager

Bei diesem Medizinprodukt handelt es sich um eine Kniebandage zur Weichteilkompression mit lokaler Druckpelotte aus flexiblem Material um die Kniescheibe.

Chronische, posttraumatische oder postoperative Weichteilreizzustände des Kniegelenks, rezidivierender Gelenkerguss, z. B. bei Arthritis, Gonarthrose, Bandinstabilität

- Kniebandage zur Weichteilkompression mit viskoelastischer Pelotte zur Stabilisierung und Entlastung des Kniegelenks
- Anatomisch formgestrickt
- Je ein seitlicher Spiral-Feder-Stab
- Kompressions-Klasse II

Artikelnummer: 4005862142383
Pharmacode: 7624956
nicht retournierbar

- Plus-Größen-System, dadurch sehr gute Passform
- Weiche Oberflächenstruktur

Polyamid (PA), Elasthan (EL), Viskose (CV)

  • Anziehanleitung Fassen Sie den oberen Rand der Bandage und ziehen Sie diese mit der Pelotte nach vorne zeigend über den Fuß zum Knie. Die Pelotte sollte bequem über der Kniescheibe liegen. 
  • Zum Ablegen der Bandage bitte den unteren Rand seitlich an den Stäben fassen und nach unten über den Fuß ziehen.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen setzen wir konsequent auf Qualität. In jedem Produkt stecken langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how von Medizinern, Therapeuten und Orthopädietechnikern. BORT Bandagen und Orthesen zeichnen sich durch ihre therapeutische Wirkung aus. Darüber hinaus besitzen sie bedarfsgerechte Eigenschaften sowie weitere sinnvolle, durchdachte Besonderheiten in Funktion und Ausstattung. Jeweils abgestimmt auf individuelle Patientenbedürfnisse.

Lagerhinweise

 Schonwaschgang 30 °C  Nicht bleichen  Nicht im Wäschetrockner trocknen  Nicht bügeln  Nicht chemisch reinigen Keinen Weichspüler verwenden. In Form ziehen und an der Luft trocknen.

Warnhinweise

Thrombosegefahr, hochgradige Varikosis, periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK), Lymphabflussstörungen auch unklare Weichteilschwellungen körperfern des angelegten Hilfsmittels, Empfindungs- und Durchblutungsstörungen der versorgten Körperregion, Erkrankungen der Haut im versorgten Körperabschnitt, Latexallergie (nur Farbe graphit).

Sicherheitshinweise

- Medizinprodukt vor radiologischen Untersuchungen ablegen
- Bei längeren Ruhephasen wie dem Schlafen das Medizinprodukt ablegen
- Bei Taubheitsgefühlen das Medizinprodukt lockern oder gegebenenfalls abnehmen
- Bei anhaltenden Beschwerden den Arzt oder Fachhandel aufsuchen
- Medizinprodukt indikationsgerecht einsetzen
- Gleichzeitige Nutzung anderer Produkte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt
- Keine Änderungen am Produkt vornehmen
- Nicht auf offenen Wunden tragen
- Nicht verwenden bei Unverträglichkeiten gegen eines der verwendeten Materialien
- Kein Wiedereinsatz – dieses Hilfsmittel ist zur Versorgung von nur einem Patienten bestimmt
- Während der Tragedauer der Bandage keine lokale Anwendung von Cremes oder Salben im Bereich des angelegten Hilfsmittels – kann Material zerstören

Allgemeine Hinweise

Die Lebensdauer des Medizinprodukts wird durch den natürlichen Verschleiß bei sach- und anwendungsgemäßem Umgang bestimmt.