Sanasis Kurkuma fort

Mehr von Sanasis

antioxidativ. Pulver aus der Curcuma longa

60 Stück
CHF 43.60

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gratislieferung ab einem Bestellwert von CHF 75.-

Verfügbar ab Lager

Kurkuma Pulver mit verbesserter Bioverfügbarkeit - antioxidativ. Pulver aus der Curcuma longa - Knolle, einer Pflanze aus der Familie der Ingwer Gewächse - auch als Gelbwurz bekannt.

185-fach höhere Bioverfügbarkeit von Kurkuma gegenüber anderen Pulver-Kapseln

Das Beste an Kurkuma ist der in ihm enthaltene Farbstoff - das Curcumin, der Hauptbestandteil der im Kurkuma vorkommenden Curcuminoide. Bei ihnen handelt es sich um sekundäre fettlösliche Pflanzenstoffe, welche nachweislich der Gesundheit dienen, indem sie die Produktion von antioxidativen und neuroprotektiven Enzymen anregen (1).

Der Aktivstoff Curcumin aus der Kurkumawurzel

Curcumin - ein in dem Rhizom von Kurkuma vorkommender Farbstoff (er verleiht der Pflanze ihre typisch gelbe Farbe) - ist von Natur aus nicht wasserlöslich, was die Aufnahme im Darm und damit die Vorzüge von Curcumin erschwert. Deshalb wird das gewöhnlich in Kurkuma enthaltene Curcumin zum grössten Teil wieder ausgeschieden, ohne im Körper eine antioxidative Vorzüge zu entfalten. Würde man zum Beispiel reines Curcumin in ein Glas Wasser geben, es würde sich nicht lösen.

Mit Sanasis Kurkuma forte 185 ist es gelungen, Curcumin bereits im Vorfeld eine mizellare Form zu verleihen, um so dessen Verwertbarkeit zu optimieren. Diese Eigenschaft macht Sanasis Kurkuma forte 185 mit seinem Mizellen-Curcuma anderen Curcuma Präparaten weit überlegen. Wie viel Curcumin der Körper absorbiert und behält, ist das wahre Barometer bei der Messung von bioverfügbaren Curcumin-Produkten.

Unter Bioverfügbarkeit versteht man, wie schnell und in welchem Umfang Stoffe in unserem Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden und ins Blut gelangen.

Durch die flüssige NovaSOL®-Mizellen-Technologie wird das Curcumin besonders gut vom Körper aufgenommen.

Das Vitamin C und das Vitamin D tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Artikelnummer: 0602573069035
Pharmacode: 7207891
nicht retournierbar

Der Schlüssel zur Curcuma Bioverfügbarkeit

Curcumin ist in der besten Absorptionsform an die Darmwand zu liefern. Jedes andere Curcumin-Produkt leidet unter Phasentrennung im Magen, basierend auf schlechter Stabilität bei den niedrigeren Magen-pH-Werten von 1,1. Bei der Aufstellung einer Auflösungsstudie, die den Magen-pH-Wert und die Körpertemperatur nachahmt, zeigt die Analyse, dass einzig unser Kurkuma forte 185 klar und homogen ist. Die Mizellenmatrix ist beim Magen-pH-Wert vollständig stabil und wird für die maximale Absorption vollständig an die Darmwand abgegeben. Im Durchschnitt wird das Sanasis Kurkuma forte 185 zu 185-mal besser.

Curcuminreicher Kurkumaextrakt (curcuma longa), Hydroxymethylcellulose (Kapselhülle), Füllstoff (Polysorbate), L­-Ascorbinsäure, Cholecalciferol.

Nährstoffangaben pro Kapsel: Curcumin 30 mg, Vitamin C 40 mg (50 %*), Vitamin D 5µg (100 %*), *Nährstoffbezugswert in % (*nutrition reference values, NRV)

Dieses Produkt ist FREI von: Gentechnik, Hefe, Weizen, Laktose, Zucker, Konservierungsstoffen, Soja, künstlichen Farbstoffen, künstlichen Geschmacksstoffen, Ei, Salz, Fruktose, Fisch Bestandteilen, Salz.
Dieses Produkt ist für Vegetarier geeignet!

1 Kapsel pro Tag

Kurkuma schmeckt leicht bitter - daher empfiehlt sich die Einnahme von Kurkuma am besten mit Speisen, goldener Milch, Tee mit Milch, Latte oder anderen Getränken. Dabei sollte man Kurkuma immer zum Schluss hinzufügen und das Ganze mit einer Prise schwarzen Pfeffer würzen. Der Inhaltsstoff Piperin aus dem schwarzen Pfeffer erhöht die Resorption über die Darmschleimhaut von Curcumin um das 2000-Fache (4). Das bedeutet, Piperin sorgt dafür, dass Curcumin besser vom Darm aufgenommen und vom Körper genutzt werden kann.

Wegen der einfachen Einnahme und besseren Dosierung gibt es Kurkuma bei uns im Shop als in Kapselform.

Die gemeinsame Anwendung von Ingwer und Kurkuma empfiehlt sich besonders in den Wintermonaten - zur Stärkung des Immunsystems und als Unterstützung bei Winterdepressionen.

Kurkuma forte 185 für mehr Stabilität

Kurkuma forte 185 höher bioverfügbar als natives Curcumin. Daher ist der bioverfügbare Labelanspruch für Sanasis® Kurkuma forte 185 heute auf dem Markt unübertroffen. Die C-Max, T-Max und Retention sind exponentiell höher als bei jedem anderen Produkt aufgrund der Tatsache, dass das meiste Curcumin nach Einnahme innerhalb von 2 Stunden aus der Leber ausgeschieden wird. Sanasis Kurkuma forte 185 bleibt für mehr als 24 Stunden im Plasma!

Sanasis Kurkuma forte 185 gibt dem Verbraucher die maximale Dosis für die Einnahme von Kurkuma (bioäquivalent zu 5 bis 8 Gramm) mit 1 Kapsel pro Tag. Im Vergleich zu 12 bis 16 Kapseln von normalem pulverisiertem Curcumin.

Zur Wirkung von Kurkuma (engl. Turmeric)

Kurkuma kennt man in Indien und Asien als Gewürz und Heilmittel. Hier wird er frisch oder getrocknet in Speisen verwendet, kommt aber auch wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften bei vielerlei Beschwerden zur Anwendung.

Warum Kurkuma in so vielen Bereichen gut ist, liegt am Curcumin. Es hilft vor allem dort, wo europäische Methoden oft nicht weiterkommen.

Seit Tausenden von Jahren wird der Kurkuma Wurzelstock wegen seiner vielen Effekte als Gewürz für viele Speisen und in der traditionellen asiatischen und indischen Medizin genutzt. Selbst die WHO empfiehlt Kurkuma aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe bei Verdauungsstörungen. In verschiedenen experimentellen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass Kurkuma als alternative Anwendung bei verschiedenen Gesundheitsthemen sinnvoll erscheint.

Immer wieder finden wir auf anderen Websites und in Shops Aussagen über die heilende Wirkung der Pflanze - solche Aussagen sind für Nahrungsergänzungsmittel verboten und irreführend. Die häufigsten Aussagen in Verbindung mit Kurkuma sind:

Kurkuma hat eine entzündungshemmende Wirkung

Kurkuma hat eine schmerzlindernde Wirkung

Kurkuma hat eine krebshemmende Wirkung

Curcumin fördert die Fettverdauung, bindet Nahrungsfette und unterstützt den Körper bei Verdauungsproblemen

Kurkuma hat positive Wirkung auf Blähungen, Völlegefühl oder Gallensteine

Da Heil- und Wirkversprechen nicht nur unzulässig und irreführend sind, sondern können mitunter negative Folgen für Sie als Kund*In mit sich bringen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass derartige Aussagen nicht bewiesen und nicht in der offiziellen Health Claims Verordnung zugelassen sind.

Weiterhin finden sich Aussagen über die allgemeine heilende Wirkung der Pflanze - beispielsweise darüber, wie gut Kurkuma bei einer Alzheimer Erkrankung oder Osteoarthritis wirkt und welchen Einfluss er als Wirkstoff auf eine Entzündung haben könnte. Auch von Studien ist die Rede, in denen die angebliche antioxidative Wirkung Curcumins beschrieben wird, die Kurkuma dazu in die Lage versetzen soll, entzündungshemmend zu wirken und Schmerzen zu lindern. Es wurde sogar schon behauptet, Kurkuma würde das Wachstum von Krebszellen hemmen. Darüber wie Kurkuma wirkt, können wie keine Aussagen treffen.

Daher distanzieren wir uns von diesen Aussagen und empfehlen die Verwendung von Kurkuma ausschließlich als Gewürz und Nahrungsergänzungsmittel in Verbindung mit einer gesunden Ernährung.

Lagerhinweise

Kühl, trocken und ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Allgemeine Hinweise

Nebenwirkungen von Kurkuma sind nicht bekannt. Es kommt allerdings bei einer Überdosierung zu unangenehmen Erscheinungen, wie zum Beispiel Übelkeit, Blähungen oder Durchfall.

Sicherheitsratschläge

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.